Sailfish OS 3 angekündigt

Jolla hat auf dem MWC 2018 ihre nächste Version angekündigt: Sailfish OS 3. Besitzer von Sailfish OS 2 (also auch Sailfish X) sollen abgeblich im Oktober 2018 autom. ein Update erhalten.

Weiterhin wird die Gerätevielfalt erhöht. Neben den bisherigen Jolla-Smartphones und Xperia X, soll Sailfish 3 auch auf dem neuen Xperia XA2 und dem Tastatur-PDA Gemini laufen.

Verbesserungen:

  • Neue Qt-Version
  • Neue Dalvik-Version für 30% schnellere Android-Virtualisierung
  • Neue APIs für Location, Camera, VPN und Crypto
  • Neue Cloud-Funktionen
  • Neue Sicherheitsfuntionen für Fingerabdruck (endlich!), Fernwartung
  • Neue Unternehmensfunktionen wie Mobile Device Management (MDM), verbesserter Kalender und E-Mail.
  • Neue Verbindungen, wie Voice over LTE, Bluetooth LE, USB on the go
  • Verbessertes Multitasking, wie schnellerer App-Wechsel, Redesign des Topmenü
  • Verbessertes GUI-Design

Meinung

Als letztes Jahr zum ersten Mal Sailfish X für 49 EUR angeboten wurde, mit dem Versprechen das es ein Jahr Support gibt, meinten viele Kritiker, das es Abzocke sei. Doch jetzt gibt es anscheinend sogar noch ein Upgrade von Version 2 auf 3. Damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Ich bin davon ausgegangen, dass ich nur Updates der Version 2 erhalte. Sollte es sogar noch ein Upgrade geben, sind die Kosten meiner Meinung nach schon zu niedrig.

Jolla muss Lizenzen verkaufen, um nicht private Daten sammeln zu müssen und um die Entwicklung voran zu treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blue Captcha Image Refresh

*